Der Fachbereich Französisch stellt sich vor

Französisch ist mehr, …

…weil einfach alles schön klingt.“

…weil ich damit eine weitere romanische Sprache leichter lernen konnte.“

…weil ich mich mit dieser Sprache in vielen Ländern der Welt verständigen kann.“

…weil ich Wissenschaftlerin bin, in Ruanda und Madagaskar forsche und mit französischsprachigen Kollegen kooperiere.“

…weil ein Großteil meiner Exporte in französischsprachige Länder geht“

….

 

Das sind nur einige Zitate u.a. von einer Biologin, eines Großhandelskaufmanns, von Schülern, die Euch motivieren sollen, die Sprache unseres Nachbarn zu lernen.

Ihr kennt sicherlich den Film „Ziemlich beste Freunde“, sinnbildlich könnte dieser Titel auch für die einzigartige Zusammenarbeit unser beider Länder seit der Unterzeichnung des Élysée-Vertrages im Jahre 1963, stehen.

Französisch zählt zu den wichtigsten Weltsprachen (280 Millionen Menschen sprechen Französisch auf allen 5 Kontinenten!), macht mobil und eröffnet unbegrenzte Möglichkeiten, Freunde zu finden, Neues zu entdecken, sich auszuprobieren.

Französisch ermöglicht den Zugang zu einem der bedeutendsten Arbeits- und Forschungsmärkte Europas. In Frankreich gibt es an mehr als 4000 Standorten Tochtergesellschaften von über 2000 deutschen Unternehmen und in Deutschland beschäftigen etwa 4000 französische Tochterunternehmen ca. 400.000 Menschen.

In Wissenschaft, Forschung und Technik hat die deutsch-französische Zusammenarbeit Tradition und wirkt nachhaltig, etwa in der Biotechnologie, der Medizin, der Klimaforschung, den neuen IT-Sicherheitslösungen sowie der Luft- und Raumfahrt.

Französischkenntnisse können sich im Berufsleben also auszeichnen, selbst wenn man zu Schulzeiten noch nicht daran gedacht hat. Werner Wohlfahrt von der Deutschen Bahn AG erhielt z.B. nach vielen Jahren nach seinem ersten Französischunterricht die Möglichkeit, in Frankreich zu arbeiten und sagt:“ Ohne Vorkenntnisse in der Sprache hätte ich diese Chance nicht ergriffen.“

Also, starten wir….

An unserer Schule wird Französisch als 2. Fremdsprache ab Klassenstufe 7 unterrichtet (1./2. Unterrichtsjahr -4 Wochenstunden davon 2 im Teilungsunterricht/ und 3./4.Unterrichtsjahr 3 Wochenstunden). Ungefähr die Hälfte aller Schüler lernt Französisch! In der Oberstufe haben wir fest etablierte Grundkurse.

Neben dem Unterricht gibt es Arbeitsgemeinschaften, u.a. eine, die Schülerinnen und Schüler auf den Erwerb eines weltweit gültigen Sprachzertifikates „DELF“ vorbereitet.

Seit 2 Jahren haben wir wieder eine Partnerschule in Paris, das collège-lycée Sainte Louise, mit der wir kooperieren und Austauschfahrten organisieren.

Im Unterricht setzen wir besonders in den ersten Jahren den Akzent auf spielerische, darstellende und kreative Unterrichtsformen (Tandemlernen, Singen, Rollenspiele…). Und natürlich ist der Unterricht gekennzeichnet durch eine Medienvielfalt (Filme, Lektüren, Karikaturen, Lieder…) und dem vielfältigen Einsatz von authentischen und aktuellen Unterrichtsmaterialien.

Ihr wollt noch mehr wissen?

Dann besucht den Tag der offenen Tür!

Schülerinnen und Schüler werden Euch zeigen, dass Ihr schon ganz viele französische Wörter kennt, sie werden Euch Unterrichtsprodukte präsentieren und Euch zeigen, dass Französisch Spaß macht!

Zur Zeit sind an unserer Schule 4 Französischlehrerinnen und ein Französischlehrer tätig.

Franzoesisch1