Erläuterungen zum Fremdsprachenbereich an der Emmy-Noether-Schule.
 

Welcome ! Bienvenue! Bienvenido! Salve !

- Moderne Fremdsprachen am Emmy-Noether-Gymnasium –

Unser Fachbereich besteht zur Zeit aus 20 Kollegen und Kolleginnen.

Der Fachbereich Französisch stellt sich vor.

Curriculum Französisch ( Als Powerpointpräsentation zum Download )

Schulinternes Curriculum Englisch

Curriculum Spanisch

 

Sprachenfolge

Am Emmy-Noether-Gymnasium wird Englisch als erste Fremdsprache fortgesetzt.

Spanisch und Französisch werden in den Regelklassen  als zweite Fremdsprachen angeboten, während die Profilklasse Französisch lernt.

Im Wahlpflichtunterricht  (Klasse 9/10) kann als dritte Fremdsprache Latein oder Spanisch gewählt werden.

Schwerpunkt der Arbeit ist die Entwicklung der kommunikativen Kompetenz, daher findet der Unterricht nach dem Erwerb von Grundkenntnissen ausschließlich in der Fremdsprache statt.

Teilungsunterricht

In den ersten zwei Jahren des Spracherwerbs findet in Französisch Teilungsunterricht statt.

Englisch wird in den Klassenstufen 5 und 6 bzw. 7 ebenfalls in geteilten Klassen unterrichtet. Dies ermöglicht ein besonders intensives Erlernen der Fremdsprache im Anfangsunterricht und eine individuelle Betreuung unserer Schüler.

Darüber hinaus arbeiten die Schüler der Klassen 5 bis 8 im Englischunterricht regelmäßig mit der aktuellen Lernsoftware im Computerraum.

Projekte und

Schüleraustausch

Um Sprachen in authentischen Situationen zu erlernen, führen wir regelmäßig Schüleraustausche und Projekte durch.

Der Fachbereich Englisch engagiert sich in verschiedenen Projekten und nimmt regelmäßig an der Fremdsprachigen Woche im FEZ teil.

Das Comeniusprojekt im Rahmen einer AG für Schüler der Klassen 10-13 befasst sich mit dem Thema „Crossing Borders“. Unsere Partner sind Schulen in Ankara, Groningen(NL). Geplant ist ein weiteres Projekt über Nachhaltigkeit mit Partnern in Nordirland, Spanien und Polen.

Im Rahmen eines Englischprojektes in der 12. Klasse reisen Schüler nach London.

Eine Schulpartnerschaft mit einer Highschool in Littleton, Colorado im Rahmen des GAPP, German American Partnership Program, entwickelt sich gerade und ermöglicht Schülern der zukünftigen 11. Klassen einen dreiwöchigen Austausch.

 

(Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Seiten der einzelnen Sprachen)